FFF in der Küche

FFF in der Küche #2 - Heidelbeer-Nicecream

FFF in der Küche #2 - Heidelbeer-Nicecream

Heute war der große Klimastreik. Zu Tausenden sind Menschen in vielen Städten auf der ganzen Welt auf die Straße gegangen um ihren Protest gegen die aktuelle Klimapolitik auszudrücken. Doch richtet sich die Bewegung fridays for future nicht nur an Politiker, die  einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Erde erst noch lernen müssen, sondern sie ist gleichzeitig eine Aufforderung an alle Menschen dieser Welt, ihr persönliches Wirken auf dieser Welt zu überdenken. Veränderungen beginnen immer im Kleinen. Erst wenn sie wiederholt werden, viele mitmachen, werden sie groß. Deswegen ist es wichtig, dass wir uns nicht rausnehmen und dort anfangen wo es uns leicht fällt. Zum Beispiel bei einer unserer 3-5 täglichen Mahlzeiten.

Auf diesem Blog möchten wir deswegen ab jetzt jeden Freitag ein FFF-Rezept aus unserer Community teilen. Die Autoren sind Food-Blogger, Mütter, Väter, Menschen ohne Kinder, Ernährungsberater, Buchautoren, Weltverbesserer, Träumer. Ihn allen gemeinsam ist der Verzicht auf tierische Produkte als Konsequenz dessen, was wir schon alle wissen: wir haben nur eine Erde und unsere aktuellen Konsumgewohnheiten stellen eine große Bedrohung unserer Ressourcen und der Regenerationsfähigkeit unseres Planeten dar. Mit dieser Rezept-Serie wollen wir inspirieren, uns verbinden, zeigen, dass die pflanzliche Ernährung bereichernd ist, und unsere tollsten Tipps untereinander teilen. Seid Ihr dabei? 

Diese Woche gibt es ein Rezept von Sandra, die gerade eine Ausbildung zur veganen Ernährungsberaterin absolviert. Bei Sandra zu Hause gibt es öfters mal Nicecream als gesunde Nascherei. Im Sommer haben wir diese Leckerei auf ihrem Account @sandy_vegandy auch schon viel zum Frühstück gesehen. 😋

Heidelbeer-Nicecream Sandra Kittel FFF in der Küche vegan

Heidelbeer-Nicecream:
 
Zutaten:
3-4 Bananen
150 Gramm Tiefkühl-Heidelbeern
etwas Hafermilch
Zubereitung:
 
Die in Scheiben schneiden und über Nacht ins Gefrierfach legen.  Am nächsten Tag die Bananen und Heidelbeeren in einen Mixer geben. Etwas Hafermilch dazu geben bis das Ganze eine cremige, glatte Masse wird. In kleine Schälchen geben und nach Belieben verfeinern. Ich benutze gerne Chiasamen, Amaranth oder Quinoapopps und Früchte. Ihr könnt diese Nicecream ganz leicht variieren, indem ihr andere Früchte und Toppings Euerer Wahl verwendet. Ganz oben im Bild seht Ihr zum Beispiel eine Variante mit Himbeeren, Granola und Kokoschips.

Sandra Kittel - FFF in der Küche

Mehr Inspiration und weitere leckere und einfache Rezepte gibt es auf @sandy_vegandy!

 

Kommentiere